Bauer leidet an Osteoporose; er hat sich in den vergangenen Jahren bereits mehrere Brüche der Rückenwirbel zugezogen. Wegen des sich jüngst deutlich verschlechterten Krankheitsbildes hat sich Bauer nach reiflicher Überlegung nun zu diesem Schritt entschlossen und den Aufsichtsrat über seine Entscheidung informiert. Sein Nachfolger wird Infineon-Vorstandsmitglied Dr. Reinhard Ploss.

Peter Bauer scheidet zum Geschäftsjahresende als CEO aus gesundheitlichen Gründen aus.

Peter Bauer scheidet zum Geschäftsjahresende als CEO aus gesundheitlichen Gründen aus.Infineon Technologies

„Diese Entscheidung fällt mir sehr schwer. Infineon mit seinen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern ist mir in den vielen, so ereignisreichen Jahren sehr ans Herz gewachsen. Wegen des ungewissen Verlaufes meiner Krankheit habe ich mich jedoch aus Verantwortung gegenüber meiner Gesundheit, meiner Familie und gegenüber dem Unternehmen zu diesem Schritt durchgerungen. Meinen Anspruch, Infineon als Vorsitzender des Vorstandes  mit uneingeschränktem Einsatz jederzeit zu leiten und in die Zukunft zu führen, kann ich auf Dauer nicht mit meiner Krankheit vereinbaren. Ich danke allen unseren Mitarbeitern, Geschäftspartnern, Kunden, Investoren sowie meinen Kollegen im Vorstand und den Mitgliedern des Aufsichtsrats  für das Vertrauen und die vielfältige Unterstützung gerade auch in schwierigen Phasen und hoffe zugleich auf Verständnis für meine Entscheidung“, so Bauer.

„Der Aufsichtsrat bedauert, dass Peter Bauer sein Amt als CEO der Infineon Technologies AG aus gesundheitlichen Gründen niederlegt, zeigt aber zugleich volles Verständnis sowie hohen Respekt für die sehr persönlichen Motive seiner Entscheidung“, sagt Wolfgang Mayrhuber, Vorsitzender des Aufsichtsrates. „Peter Bauer verfügt über einen sehr authentischen,  mitarbeiterbezogenen Führungsstil. Er zeichnet  sich durch großes Engagement, ausgeprägten Kenntnisreichtum, eine klare Ziel- und Leistungsfokussierung sowie durch konsequente  Teamorientierung aus. Das hat ihm hohe Anerkennung bei unseren Kunden, den Investoren und unseren Mitarbeitern eingebracht. Peter Bauer hat sich für das Unternehmen außerordentlich verdient gemacht. Dafür dankt ihm der Aufsichtsrat. Mit seiner Führungsmannschaft hat er zukunftsweisende Weichenstellungen eingeleitet. Die Infineon Technologies AG ist heute stabil und profitabel aufgestellt, verfügt über attraktive Produkte, eine moderne, globale Fertigung und über kompetentes Personal mit einem starken Führungsteam.“

Nachfolger: Dr. Reinhard Ploss

Dr. Reinhard Ploss wird ab Oktober 2012 der CEO von Infineon sein.

Dr. Reinhard Ploss wird ab Oktober 2012 der CEO von Infineon sein.Infineon Technologies

Der Infineon Aufsichtsrat hat Dr. Reinhard Ploss zum Nachfolger von Peter Bauer als Vorsitzenden des Vorstandes bestimmt. Ploss ist im Vorstand derzeit für Produktion, Entwicklung und Technik sowie Personal verantwortlich.

„Über die Auswahl meines langjährigen Weggefährten Dr. Reinhard Ploss zu meinem Nachfolger bin ich sehr froh“, erklärt Peter Bauer. „Reinhard Ploss ist ein sehr erfahrener, exzellenter Kenner unserer Branche und genießt hohe Akzeptanz im Unternehmen und bei unseren internationalen Geschäftspartnern. Infineon ist hervorragend aufgestellt. Wir besetzen mit Energieeffizienz, Mobilität und Sicherheit die richtigen Zukunftsthemen und haben ein erfolgreiches, im globalen Wettbewerb erprobtes  Führungsteam.“

Wolfgang Mayrhuber ergänzt: „Der Aufsichtsrat freut sich, mit Dr. Reinhard Ploss einen in  unserer Branche erfahrenen und erfolgreichen Vorstand zum CEO der Infineon Technologies AG berufen zu können. Dr. Reinhard Ploss verfügt über profunde technische Kompetenz und große Geschäftserfahrung. Er hat die operative Leistung des Unternehmens stark nach vorne gebracht und zeichnete unter anderem für die erfolgreiche Weiterentwicklung der komplexen Fertigung an den globalen Standorten  verantwortlich.

In unserem dynamischen und zyklischen Geschäft ist  Stabilität im Wandel ein wesentlicher Erfolgsfaktor. Dr. Reinhard Ploss hat als Chief Technical Officer, Leiter Operations und als Arbeitsdirektor von Infineon bewiesen, dass er diese Balance beherrscht. Mit der Berufung von Reinhard Ploss  setzt der Aufsichtsrat auf Kontinuität. Zusammen mit den Vorstandskollegen Dominik Asam und Arunjai Mittal ist eine Fortführung der erfolgreichen Strategie sichergestellt.“

Bauer begann seine Laufbahn 1985 bei Siemens im Bereich Halbleiter. Er begleitete dessen Ausgründung in die Infineon Technologies AG und den anschließenden Börsengang im Jahre 2000 bereits als Mitglied des Vorstandes. Im Juni 2008 wurde er CEO des Gremiums. Unter seiner Leitung gelang die Restrukturierung des Unternehmens und die Refinanzierung während der Finanzkrise 2009. Die entschlossene Fokussierung auf Energieeffizienz, Mobilität und Sicherheit führte Infineon auf den aktuellen profitablen Wachstumskurs.

Reinhard Ploss ist seit mehr als 25 Jahren im Unternehmen tätig und verfügt über profunde Kenntnisse in der  Halbleiterindustrie. Nach führenden Positionen in Entwicklung und Fertigung hat er als Leiter der Bereiche Automotive und Industrie die Basis für den größten Teil des heutigen Umsatzes gelegt. Ploss gehört dem Infineon Vorstand seit Juni 2007 an. „Ganz wesentlich hat er zur Innovations-und Ertragskraft des Unternehmens beigetragen“, betont Infineon. „Mit einer wegweisenden Fertigungsstrategie schuf er die Grundlage für weiteres profitables Wachstum.“