Pekka Tiitinen wird neuer Leiter der ABB-Division Industrieautomation und Antriebe.

Pekka Tiitinen wird neuer Leiter der ABB-Division Industrieautomation und Antriebe. ABB

Tiitinen war seit der Gründung des Geschäftsfeldes Antriebe und Steuerungen im Januar 2013 für diesen Bereich verantwortlich. Davor leitete er zehn Jahre lang den Geschäftsbereich Niederspannungsantriebe. Die Geschäftseinheit Antriebe und Steuerungen umfasst rund 6.000 Mitarbeiter in 80 Länder. Darüber hinaus war Tiitinen von 2006 bis 2010 bei ABB als Regional Division Manager für den Bereich Nordeuropa verantwortlich, der von Irland im Westen bis nach Russland im Osten insgesamt 20 Länder umfasst. Seine neue Rolle wird er von Zürich aus wahrnehmen.