WSCAD: Die Zusammenführung beider Produktlinien ermöglicht dem Anwender ein effizientes Erstellen der Dokumentation. Umgesetzt in enger Zusammenarbeit zwischen Anwendern, dem Entwicklungsteam und den neuesten Entwicklungswerkzeugen, wurde die erste E-CAD-Lösung mit einem durchgängigen Systemansatz geschaffen und somit ein neuer Standard gesetzt. Die unterschiedlichen Anwendungsbereiche sind in die Technologien Elektro- und Automatisierungstechnik, Pneumatik und Hydraulik, Schaltschrankaufbauplanung, Elektroinstallation und Gebäudeautomatisierung eingteilt, die auf eine einheitliche Oberfläche und gemeinsamen Datenbasis aufbauen. Ein weiteres Highlight ist die Datenverfügbarkeit: In jeder Technologie und zu jedem Zeitpunkt stehen die Daten online zur Verfügung. Dabei obliegt es dem Nutzer, welche Informationen zur Anzeige kommen. Einzig die Schwerpunkte der Technologien unterscheiden sich voneinander.

SPS/IPC/DRIVES 2011

Halle 7A, Stand 131