15733.jpg

ABB-Vorstandsmitglied Dr. Joachim Schneider wurde auf dem VDE-Kongress „Zukunftstechnologien“ zum neuen VDE-Präsidenten gewählt. Er wird zum 01.01.2009 die Nachfolge von Prof. Dr. Josef A. Nossek, TU München, antreten. Der 1948 in Lübeck geborene Schneider steht damit ab Januar für zwei Jahre an der Spitze des 34 000 Mitglieder starken Verbandes der Elektro- und Informationstechnik. Zum stellvertretenden VDE-Präsidenten wurde Alf Henryk Wulf, stv. Vorstandsvorsitzender bei Alcatel-Lucent Deutschland, Stuttgart, gewählt.