Der High-Speed-PCI-Express-Digitalisierer PCIe-9814 verfügt über vier simultane Eingänge mit Abtastraten von 80 MSample/s und 12 Bit Auflösung.

Der High-Speed-PCI-Express-Digitalisierer PCIe-9814 verfügt über vier simultane Eingänge mit Abtastraten von 80 MSample/s und 12 Bit Auflösung.Adlink

Adlink Technology bringt den neuen High-Speed-PCI-Express-Digitalisierer PCIe-9814 auf den Markt. Er verfügt über vier simultane Eingänge mit Abtastraten von 80 MSample/s und 12 Bit Auflösung, Bandbreiten von 40 MHz und bis zu 1 GByte DDR3-Onboard-Speicher. Mit 76 dB SFDR, 64 dB SNR und -75 dB THD punktet die PCIe-9814-Karte durch hochgenaue Leistungsdaten. Bis zu 640 MBit/s Streaming-Durchsatz, erweiterte Funktionen, verbessertes Preis-/Leistungsverhältnis und optimierte Auslegung für Radar-Testsysteme, Überwachung von Leistungsmanagementsystemen und zerstörungsfreies Testen zählen zu den Schlüsseleigenschaften der Karte.

Durch die 80 MSample/s Sample-Funktion und 40 MHz Signalbandbreite erfüllt die PCIe-9814 jegliche Anforderungen von IF-Radar-Signal-Empfängern im mittleren Frequenzband (0,1 MHz bis 30 MHz). Sie bietet einen externen digitalen Trigger-Eingang zur Signalisierung synchroner Radar-Triggersignale. Drei zusätzliche synchrone, digitale Eingänge dienen dem Empfang von Radar-Sync-Puls-Signalen oder GPS IRIG-B-Code für Radar-Signal-Marken oder synchrone Zeitstempel. Somit eignet sich die PCIe-9814 besonders für Radar-Testsysteme.

Der in einem FPGA realisierte digitale FIR-Filter 31. Ordnung dient der Rauschunterdrückung für Signale mit Frequenzanteilen von 20 MHz und darunter. Rauscheffekte werden wirksam reduziert und die Erkennbarkeit der Nutzsignale steigt, da Hintergrund-Rauschen, Frequenzen außerhalb des Nutzbandes und Hochfrequenzsignale unterdrückt werden, ohne dass dafür ein eigener Programmieraufwand entstünde. Der FPGA-basierte digitale FIR-Filter ist deutlich leistungsfähiger als eine Software-Lösung, ohne dabei die CPU zu belasten.

Die PCIe-9814-Karte unterstützt die Betriebssysteme Windows 8 und Windows 7 und ist kompatibel mit Fremdsoftware wie Labview und Visual Studio.NET. Darüber hinaus sorgen Adlinks Mess-APIs ohne zusätzliche Programmierung für eine einfache Umwandlung grundlegender Spannungs- und Zeit-Messergebnisse.