In einem übersichtlichen Diagramm zeigt die Bewertungssoftware Timcore den Zustand des Holzes von Leitungsmasten an.

In einem übersichtlichen Diagramm zeigt die Bewertungssoftware Timcore den Zustand des Holzes von Leitungsmasten an.

Dass Kabel und Leitungen ständig überprüft und vermessen werden müssen, ist jedem klar. Aber wer kümmert sich um die Masten, die die Energieleitungen tragen? Für Überlandleitungen, die von den optisch sympathischen Holzmasten getragen werden, hat BEA Electrics Energietechnik jetzt ein neues Verfahren vorgestellt.
„Das Verfahren funktioniert recht einfach: ein Masten wird zweimal um 90 Grad versetzt angebohrt und die Proben anschließend mittels der Prüfsoftware Timcor auf ihren Bohrwiderstand ausgewertet. Stellt unser Team einen Schaden fest, wird dieser nach Klassen beurteilt, eingeteilt und je nach Schadensfeststellung erfolgen die entsprechenden Folgemaßnahmen von weiteren Begutachtungsintervallen bis hin zum Soforttausch“, erklärt Ing. Wolfgang Sched, Bereichsleiter Energy Services bei BEA Electrics Energietechnik das Prüfverfahren.
Die Bewertungssoftware Timcor ermöglicht die Ermittlung von Faulstellen und Schädlingsbefall, die Berechnung der Biegefestigkeit der Prüflinge, die Protokollierung von Tragwerk der Masten sowie Spannfeld und Probleme bei Kreuzung von Leitungen. Eventuelle Maßnahmen zum Tausch können schnell umgesetzt werden.
Die Software wurde von BEA Electrics gemeinsam mit dem Leiter des Holzinstitutes der HTL Mödling, DI Dr. Josef Bodner, neu entwickelt. Ausgangsbasis war die bestehende Bohrmessmethode, mit der durch Bohrungen an alten und neuen Prüflingen objektive Bewertungskriterien für den Bohrwiderstand festgelegt werden konnten, die den Zustand der Masten genau beschreiben.
Mit der neuen Software wurden bereits 12 000 Masten für die Burgenländische Elektrizitätsgesellschaft BEWAG überprüft. „BEA Electrics besitzt die Patentrechte auf Timcor. Interessierte Unternehmen können jedoch jederzeit die Lizenzrechte erwerben“, bestätigt Ing. Walter Eckhart, Geschäftsführer von BEA Electrics. (stu)