Neueste Lötcremetechnologie

LICO präsentiert völlig neuartige No-Clean-Lötcremen von AMTECH. Die Cremen zeichnen sich – wie im Industriestandard vorausgesetzt – durch Halogenfreiheit, geringste Rückstände und vieles mehr aus.
Die neuentwickelten Cremen unterscheiden sich wesentlich von herkömmlichen Typen; besonders in der verlängerten Standzeit von mindestens acht Stunden sowie in der Verkürzung des Lötprofiles auf eine Vorheizzone. Möglich wurden diese Fortschritte durch den polymeren Aktivator, welcher dazu noch VOC-frei ist (ohne organische Lösungsmittel). Das bedeutet, dass eine Vorheizzone und eine Aktivierungszone nicht mehr nötig sind und damit ein erheblicher Betrag an Energie eingespart werden kann. Durch die geringere Wärmebelastung werden auch die Bauteile erheblich schonender behandelt und die Qualität kann damit beträchtlich erhöht werden.
Auf Wunsch werden die neuen Lötcremen als „Fresh-Mix“ ausgeliefert, das heißt die Lötcreme wird vor Ort an der Schablone verrührt. Alternativ dazu bietet LICO unmittelbar vor der Auslieferung abgemischte Cremen an. Teure Lagerhaltungen im Kühlschrank mit einhergehenden Qualitätsverlusten gehören somit der Vergangenheit an. Der Vorteil: Es lassen sich mit frischen Lötcremen wesentlich bessere Lötergebnisse erzielen als mit mehreren Wochen alten Produkten.

LICO Electronics
A-2320 Kledering, Klederinger Straße 31
Tel. (01) 706 430 00
h.miksch@lico.at
http://www.loettechnik.com