Bildergalerie
Glückliche „Finalisten Hessen“ des diesjährigen Mittelstandspreises (v.r.n.l.) Wolfgang Eichler (Eichler-Kammerer), Wilfried Neuschäfer (Neuschäfer Elektronik), Volker Schmidt-Sköries (Kaiser. Die Vollkornbäckerei) und Bernd Lang (LY-Firmengruppe)
Winfried Neuschäfer mit dem Award „Großer Preis des Mittelstands“.

Vom Keller zum Award: Was für Winfried Neuschäfer im Jahr 1980 in den Kellerräumen eines Wohnhauses begann, feierte im September 2014 nun einen Höhepunkt: Neuschäfer Elektronik gehört zu den diesjährigen Finalisten des von der Oskar-Patzelt-Stiftung alljährlich vergebenen Awards ‚Große Preis des Mittelstandes‘ – deutschlandweit die begehrteste Wirtschaftsauszeichnung. Wer hier nominiert wird, hat allein durch diese Auswahl bereits eine Auszeichnung erster Güte erfahren. Heute beliefert die Neuschäfer Elektronik marktführende Unternehmen in der Elektronikindustrie mit ihren Produkten. Der Vertrieb hat es geschafft, jedes Jahr über 50 neue Kunden zu gewinnen. In den letzten Jahren wurde eine umfangreiche Betriebserweiterung mit einer Gesamtinvestition von 7,7 Mio. Euro realisiert. Dabei wurde der gesamte Produktionsfluss verändert und die Fertigungsfläche auf 10.000 m² vergrößert.