Die Dual-Interface-Reader-ICs PN7462 ermöglichen Geräte für kontaktgeführte, kontaktlose und NFC-Transaktionen mit nur einem Chip.

Die Dual-Interface-Reader-ICs PN7462 ermöglichen Geräte für kontaktgeführte, kontaktlose und NFC-Transaktionen mit nur einem Chip. NXP

Die optimierte Antennenleistung und die Low-Power-Modi der NFC-Controller führen zu herausragenden Leistungen. Mögliche Applikationsbereiche sind Zutrittskontrollesysteme, sichere Bezahltransaktionen, Lesegeräte für Home-Banking, Home-eID und Authentifizierungsverfahren oder Zubehör für Spielekonsolen.

Die Dual-Interface-Reader-ICs PN7462 sind als Single-Chip ausgestattet mit einem Low-Power ARM-Cortex-M0 Mikrocontroller mit USB, kontakt- und kontaktlosen Schnittstellen für alle NFC Modi. Erweiterte Speicherkapazitäten, das Komplett-Paket an Host und Peripheral Schnittstellen und Reader Libraries verbessern die Leistung und vereinfachen Zertifizierungsprozesse.

Durch ein umfangreiches Angebot an Unterstützungstools lassen sich Designs mit der PN7462 Familie schnell umsetzen. Die Bausteine sind kompatibel mit industrie-standard Tools für Embedded, unterstützt mit Tutorials und einem kompletten Evaluationskit sowie verschiedenen Softwarebeispielen für populäre Anwendungsfälle einschließlich Bezahl- und Zugangssysteme. Um die Komplexität zu minimieren und Zertifizierungsprozesse zu vereinfachen, werden die Produkte mit Bibliotheken geliefert, die validiert und vorzertifiziert sind für EMVCo Hard- und Software (kontakt und kontaktlos) und auch die Richtlinien des NFC Forums für NFV analog und digital sowie der MIFARE Kartenfamilie erfüllen.

Die Produktmerkmale im Überblick:

  • 20 MHz Cortex-M0 core: 80/160 kB Flash, 12 kB RAM, 4 kB EEPROM
  • RF-Schnittstelle: Full NFC, EMVCo 2.5, Senderstrom bis zu 250 mA
  • I2C, SPI, USB, HSUART und optionale Kontakt-Schnittstellen
  • 12 to 21 GPIOs
  • ISO/IEC 14443 Type A&B Lizenzen

Electronica 2016, Halle A6, Stand 107.