National Instruments hat Version 1.5 seiner Treibersoftware NI-CAN auf den Markt gebracht. Dank dieser neuen lässt sich LabVIEW Real-Time für die Erstellung von Anwendungen einsetzen, die CAN-Geräte analysieren, simulieren oder steuern.


NI-CAN 1.5 ermöglicht Synchronisation von Messdaten aus CAN-, Datenerfassungs-und Motorensteuerungsanwendunaen mittels einer echtzeitfähigen Plattform. Da diese Software speziell für den Einsatz mit LabVIEW Real-Time konzipiert wurde, können Anwender alle Vorteile einer Echtzeitumgebung nutzen, wie etwa deterministisches Verhalten und Zuverlässigkeit – ohne sich jedoch in die komplexe Arbeitsweise eines Echtzeitbetriebssystems einarbeiten zu müssen.