Das deterministische Ethernet-Erweiterungschassis 9144 wurde von National Instruments für Anwender konzipiert, die auf LabVIEW basierende Steuer- und Regelsysteme mit hoher Kanalanzahl erstellen wollen. Es hat acht Steckplätze und ist mit über 30 analogen und digitalen Modulen der C-Serie kompatibel.

Auch kann es mit NI-Echtzeitcontrollern eingesetzt werden, die über zwei Ethernet-Anschlüsse verfügen, darunter CompactRIO und PXI. Das Chassis selbst hat zwei Ethernet-Anschlüsse, die es ermöglichen, mehrere dieser Chassis von einem einzigen Controller hintereinander im Daisy-Chain-Modus zu verbinden und so ihre zeitkritischen Anwendungen zu erweitern, während harter Determinismus bei Nutzung minimaler Prozessorressourcen beibehalten wird.

Unter Einsatz eines Systems synchronisierter Takte kommuniziert es deterministisch über ein Standard-CAT5-Ethernet-Kabel und kann zwischen Chassis bis zu 100 m verteilt werden. Das robuste Gerät kann bei Temperaturen von -40 bis 70 °C eingesetzt werden und ist stoßfest bis 50 g.

519ei1108