HiTek Power: Die Niederspannungs-Schaltnetzteile der Serie HTK haben nur einen Spannungsausgang. Die Leistungsfaktor-korrigierten Geräte sind in verschiedenen Gehäusetypen, mit unterschiedlichen Ausgangssteckern und Frontplatten für 11 verschiedene Ausgangsspannungen zwischen 3,3 und 54 V lieferbar. Das Modell HTK300 liefert eine maximale Ausgangsleistung von 198 W (3,3-V-Variante) und von 300 W bei allen anderen Varianten. Die Stromversorgungen HTK400 haben eine maximale Ausgangsleistung von 264 W.


Die Geräte arbeiten mit Eingangsspannungen von 90… 264 V und korrigieren aktiv den Leistungsfaktor auf einen typischen Wert von 0,99. Alle Stromversorgungen sind mit geschlossenem Gehäuse, U-Kanal und offenem Gehäuse erhältlich.


Sie werden ohne Frontplatte oder in folgenden Kombinationen angeboten: nur mit IEC-Kabeleintritt, nur mit Anschlussleiste, mit Netzschalter und IEC-Kabeleintritt oder mit Netzschalter und Anschlussleiste. Der Ausgangsstecker ist wahlweise eine Klemmleiste, eine Europa-Anschlussleiste oder ein Molex-Stecker. Alle Stromversorgungen schützen gegen Überstrom, Überspannung, Übertemperatur und Kurzschluss. Die Stromaufteilung mit nur einer Leitung sorgt dafür, dass sich bei Parallelschaltung mehrerer Geräte jedes einzelne Gerät auf ±10 % genau am Gesamtstrom beteiligt. (pe)


 


 


679iee0906