CamCon 1756-Dicam für die Allen Bradley SPS Control-Logix hat eine integrierte Logik-SPS sowie 24 Ausgänge (500 mA) und acht Eingänge für schnelle logische Verknüpfungen. Als Wegmess-Systeme können SSI-Winkelcodierer mit einer Auflösung bis 25 Bit oder Inkrementalgeber 24 VDC angeschlossen werden. Wichtige Kennzeichen der Steuerung sind kanalweise Totzeitkompensation (dynamische Nocken), 3700 Nocken, 128 Nockenprogramme, elektronisches Getriebe und elektronische Nullpunktkorrektur. Die Nockensteuerung erreicht dank Motorola Coldfire-Prozessor eine Zykluszeit von 100 µs. Über herstellereigene Datentabellen kommuniziert die Baugruppe mit der Control-Logix um Nocken zu programmieren, Programme zu ändern oder Werte zu visualisieren.

  Halle 8, Stand E 22