nanofocus-surf-expert.jpg

NanoFocus

Im Prüf- und Entwicklungslabor ermöglicht das Gerät die präzise Vermessung einer großen Bandbreite von unterschiedlichen Materialien unabhängig von der Oberflächenbeschaffenheit. Mit dem flächenhaften Messprinzip werden Rauheit, Geometrie, Ebenheit, Verschleiß, Traganteile und weitere Parameter konform mit internationalen Normen wie etwa der ISO 25178 und 4287 bestimmt. Die dreidimensionale Erfassung der Oberflächenstrukturen liefert quantitative Informationen, die eine höhere Aussagekraft gegenüber herkömmlichen Tastschnittverfahren haben. Gleichzeitig wird in Sekundenschnelle ein tiefenscharfes dreidimensionales Mikroskopbild für die Dokumentation generiert. Für die benutzerunabhängige und vollautomatische Messung und Analyse von Einzelproben bis hin zur fertigungsbegleitenden Serienmessung bietet der Hersteller eine datenbankbasierte Software, die eine Programmierung individueller Mess- und Auswertestrategien erlaubt.