16533.gif

NXP Semiconductors hat für 12,2 Mio. $ die Firma Jennic zu 100% übernommen, und wenn die Übernahme in den nächsten zwei Jahren gut funktioniert, können es für die Verkäufer noch einmal 7,8 Mio. $ mehr werden. Jennic ist auf die Entwicklung von low power HF-Bauelementen für die drahtlose Kommunikation über IEEE   802.15.4 und Zigbee spezialisiert, sowie auf Software Stacks für Zigbee PRO, 6LowPAN und RF4CE. Die rund 50 in Großbritannien beschäftigen Mitarbeiter werden NXP eingegliedert. Die Jennic-Produkte werden zukünftig auch über die weltweiten Distributionskanäle von NXP erhältlich sein.(jj)