V.l.n.r.: Prof. Yoon Soon Fatt und Prof. Lam Khin Yong (NTU), Lim Kok Kiang (Singapore Economic Development Board), Drue Freeman (NXP) und Hans Akerboom (niederländische Botschaft).

V.l.n.r.: Prof. Yoon Soon Fatt und Prof. Lam Khin Yong (NTU), Lim Kok Kiang (Singapore Economic Development Board), Drue Freeman (NXP) und Hans Akerboom (niederländische Botschaft).NXP

Das Testgelände in Singapur, das NXP mit der Nanyang Technological University (NTU) plant, soll die Einführung der potenziell lebensrettenden V2X-Technologien weltweit beschleunigen. Das Abkommen wurde bereits unterzeichnet. ­Unterstützt vom Singapore Economic Development Board, ebnet eine gemeinsame Initiative den Weg für Singapurs „Smart Mobility 2030 ­Vision“, wobei der Stadtstaat zukünftig ein globales Innovationszentrum für intelligente Verkehrssysteme werden will.