US-Verkehrsminister Anthony Foxx und NXP CEO Rick Clemmer freuen sich auf die Smart City Challenge.

US-Verkehrsminister Anthony Foxx und NXP CEO Rick Clemmer freuen sich auf Smart City Challenge. NXP

Die Stadt, die bei der „Smart City Challenge“ das beste Konzept für die vernetzte Stadt der Zukunft vorlegt, erhält 50 Millionen US-Dollar für die Umsetzung ihrer Idee, sowie die Technologie von NXP und seinem Partner Cohda Wireless – Module für drahtlose Kommunikation, mit deren Hilfe Autos die Daten sicher über Strecken von mehr als 1,5 km austauschen können. Dadurch kann der Fahrer auf Gefahren hingewiesen und so Unfälle verhindert und der Verkehrsfluss verbessert werden. Am 12. März hat NXP auf dem „SXSW Interactive“ Festival die sieben Finalisten bekannt gegeben: Austin (Texas), Columbus (Ohio), Denver (Colorado), Kansas City (Missouri), Pittsburgh (Pennsylvania), Portland (Oregon), San Francisco (Kalifornien).