Bildergalerie
Die beiden Geschäftsführer Andreas Keller von SmartRep und Christian Ulzhöfer von SMT wollen mit der Kooperation beider Unternehmen die Prozessoptimierung Ihrer Kunden stärken.
Das komplette flexible Lackierlinienkonzept SCS Precisioncoat mit Eingabestation, Transportsystem, UV-Trocknung und Aushärteofen.

Den Anstoß zu dieser Vereinbarung sehen die Verantwortlichen beider Unternehmen in der wachsenden Komplexität der Prozesse in der Elektronikfertigung. Mit der Kompetenzbündelung beider Hersteller sollen den Kunden größte Sicherheit und Unterstützung geboten werden. Das Beherrschen der Prozessabläufe steht dabei eindeutig im Vordergrund. Zur Zielerreichung setzen beide Unternehmen auf die nahtlose Verknüpfung ihres Prozess-Know-hows. Zudem profitieren die Kunden von den Synergieeffekten auch bei Linienprojekten im SMD-Prozess.

Im Rahmen der Technologietage am 8. und 9. April 2014 in Wertheim wurde den Teilnehmern ein komplettes flexibles Lackierlinienkonzept vorgestellt. Die Linie setzt sich aus Eingabesystem, Precisioncoat, Transportsystemen, UV-Trocknung, Aushärteofen und Ausgabesystem zusammen. Clevermotion als Eingabesystem stellt das automatische Beladen mit Leiterplatten aus einem Magazin in die Fertigungslinie sicher. SCS Precisioncoat lackiert Baugruppen aufgrund seiner flexiblen Fünf-Achsen-Technologie schnell und hochpräzise. Dabei kommt ein Sprüh- und Dispenskopfsystem zum Einsatz, das sich um 360 Grad bewegen und um 45 Grad neigen lässt. Und das bei einer Positioniergenauigkeit von ± 25 µm. Die Transportsysteme, ebenfalls von Clevermotion, übernehmen die Übergabe und Zwischenpufferung von Leiterplatten in einer Produktionslinie. Unterschiedliche Segmentlängen sind je nach Aufgabenstellung verfügbar. Individuallösungen sind ebenfalls realisierbar. Kernstück dieser Anlagen ist eine UV-Lichtquelle, die sich durch eine besonders lange Lebensdauer auszeichnet. Gleichzeitig erhält sie ihre gleichbleibende Leistungsstärke über den gesamten Einsatzzyklus. Rund 6.000 h beträgt die Lebensdauer der UV-Quelle und ist in weniger als einer Minute betriebsbereit. Den Anwendern stehen modulare Größenkonzepte mit integriertem flexiblem Spurkonzept zur Verfügung. Auch auf MES-Anbindungen ist das System vorbereitet. Die Ausgabesysteme von Clevermotion entladen die Leiterplatten automatisch aus der Fertigungslinie in ein Magazin. Je nach Variation können die Systeme bis zu vier Magazine auf einmal führen. In einer Beschichtungslinie lassen sich die Anlagen mit Kettentransport und wenn gewünscht mit einer Absaugvorrichtung konzipieren.

SMT Hybrid Packaging 2014: Halle 7, Stand 419 (Smartrep)

SMT Hybrid Packaging 2014: Halle 9, Stand 203 (SMT Wertheim)