Oberflächenmontierbare Induktoren

Die jüngste Familie von oberflächenmontierbaren spulengewickelten Miniatur-Induktoren von C&D Technologies vereinen Indukvititätswerte von nur 2,7 bis 680 µH mit einem geringen Widerstand sowie einer Strombelastbarkeit bis 4,6 A. Mit Gleichstrom-Widerstandswerten, die bis 0,028 ? herunter reichen, eignen sich die neuen Induktor-Familien 2400 und 2600 für Schaltnetzteil-Entwicklungen, Netzfilterschaltungen sowie andere Anwendungen, bei denen hohe Sättigungsströme und miniaturisierte Montageflächen erforderlich sind. Darüber hinaus sind die Induktoren für Anwendungen, bei denen das elektrische Rauschen einen entscheidenden Faktor darstellt, mit einer integrierten Ferrit-EMI-Schirmung lieferbar. Die durch Werte zwischen 2,7 und 220 µH gekennzeichneten Induktoren der Reihe 2400 von C&D Technologies zeichnen sich durch eine Bauhöhe auf der Leiterplatte von lediglich 4,5 mm sowie eine maximale Breite von 5,8 mm. Die Bausteine der 2600-Reihe bieten Werte zwischen 3,3 und 680 µH: sie haben eine Bauhöhe von 5,4 mm und eine Maximalbreite von 12,6 mm. Die Induktoren sind infolge eines offenen Formats, das eine wesentlich verbesserte Wärmeabstrahlung erlaubt, in der Lage, den Betrieb mit hohen Strömen mit einer kompakten Baugröße zu verbinden. Die auf Band gegurtet lieferbaren Induktoren sind voll mit Fertigungsautomaten für Großserien kompatibel.

RH-TECH
Tel. (01) 602 63 71
info@rh-tech.com
http://www.rh-tech.com