12705.jpg

Statt sperriger passiver Filter zum Reduzieren der Netzoberschwingungen bietet sich der Einsatz der erstaunlich kompakten und leichten ECOsine-Filter an. Diese passiven Oberwellenfilter sind ideal für Dreiphasen-Geräte mit 6-Puls-Gleichrichterschaltung am Eingang, also etwa AC- und DC-Motorantriebe. Dabei senken die Filter den Gesamtstromoberwellenanteil auf einen THID-Wert von unter 5% und entsprechen damit IEEE 519 und anderen internationalen Standards. Lieferbar sind Ausführungen für 50- und 60-Hz-Netze, die sich direkt im Schaltschrank neben dem Antrieb installieren lassen.