26200.jpg

IQD/WDI

Seine wesentlichen Merkmale sind ein kleines SMD-Gehäuse, der Einsatz eines Kristalls mit AT- oder SC-Schnitt, sehr niedriges Phasenrauschen von -128 dBc/Hz bei 10 Hz Offset, eine Auswahl von möglichen Versorgungsspannungen z.B. 12 V (120 mA), geringe Alterung und ein optionaler Alarm. Im Kontext betrachtet sieht man, dass ein normaler Quarzkristall über den Betriebstemperaturbereich eine typische Frequenzstabilität von ±30 ppm (±30 x10–6) besitzt und ein hochwertiger TCXO weniger als ±0,5 ppm (±0,5–6). Ein OCXO, wie der IQOV-90, hat über den Betriebstemperaturbereich von -20 bis +70 °C eine Stabilität von ±5 ppb (±5–9). Als Ausgangssignalform können Sinus oder HCMOS mit einer Last von 50 Ohm spezifiziert werden.