Michael Sturm

Michael Sturm

Omron hat eine Reihe von Investitionen für ein nachhaltiges Wachstum in Europa vorgestellt. Diese sind Teil des globalen Omron-Zehnjahresplans GD2010 zur Entwicklung des Bauelemente-Geschäfts. In Poing bei München hat das Unternehmen ein Technical Innovation Centre (TIC) mit einem fünfzehnköpfigen Team aus spezialisierten Fachingenieuren eröffnet. Leiter des Zentrums ist Michael Sturm. In Poing befindet sich auch das Switch Engineering Centre, das erweitert wurde. Unter der Leitung von Anton Roth ist das Zentrum ab sofort in der Lage, Prototypen von Produktentwicklungen für europäische Kunden zu fertigen sowie neue Mikroschalter zu entwickeln. Ebenso verstärkt hat Omron  Electronic Components Business (OCB-EU) die Vertriebsorganisation in Europa, dem Mittleren Osten und Afrika.