Die AC/DC-Konverter der LS-Serien für Ausgangsleistungen bis 1; 3 und 5 W.

Die AC/DC-Konverter der LS-Serien für Ausgangsleistungen bis 1; 3 und 5 W.SE Spezial-Electronic

Zu den AC/DC-Konvertern der LS-Serien von Mornsun gehören Open-Frame-Produkte für Ausgangsleistungen bis 1 W (LS01), 3 W (LS03) und 5 W (LS05). Die Serie LS03-R2S ergänzt das Angebot bei 3 W um besonders kosten­günstige Versionen für Standardanwendungen. Für Einsatzfälle mit erhöhten Anforderungen an die Sicherheit (EN60950/UL60950) steht zusätzlich die 3-W-Produktserie LS03-R2(-F) zur Verfügung.

Die 3-W-AC/DC-Konverter LS03-R2S haben eine einen besonders weiten Eingangsspannungsbereich 85 bis 264 VAC beziehungsweise 70 bis 400 VDC. Zur Serie gehören sechs Versionen für die Ausgangsspannungen 3,3; 5; 9; 12; 15 und 24 V mit Wirkungsgraden bis 80 Prozent. Von -40 bis +85 °C ist die Betriebstemperatur angegeben. Die Isolationsspannung beträgt 3000 V und außerdem verfügen die Konverter über Schutzmechanismen gegen Überstrom und Kurzschluss.

Sechs Anschlüsse und Abmessungen von 35 x 18 x 11 mm3 hat die kompakte SIP-Karte. Geeignet sind die Konverter für viele Einsatzfälle, bei denen Leistungen bis 3 W aus einem Wechselspannungsnetz mit 115 oder 230 VAC gewonnen werden sollen. Dazu gehören zum Beispiel Smart-Home-Anwendungen wie Steuerungen für elektrische Türen, Fenster oder Rollos.