Das neue Arduino-Starterkit ist bis zum 16. Oktober 2012 exklusiv von RS Components lieferbar und wird auch danach von RS ab Lager lieferbar sein.

Das neue Arduino-Starterkit ist bis zum 16. Oktober 2012 exklusiv von RS Components lieferbar und wird auch danach von RS ab Lager lieferbar sein.RS Components

Das neue Uno-Starterkit wurde unter der Schirmherrschaft des Arduino-Mitbegründers Massimo Banzi entwickelt. RS Components begleitet das Tool unter anderem mit einer Serie von Lernvideos, die speziell für Elektronik-Novizen gedacht sind: In der ersten Folge erklärt Massimo Banzi sogar, was Strom ist und wie ein Schalter funktioniert. Danach zeigen etliche launige Beispiele, welche Applikationen mit dem Board möglich sind. Das Kit verfügt über alle erforderlichen Komponenten, die zum Start der Programmierung mit dem Arduino-Uno-Board benötigt werden. Ein Ratgeberbuch beschreibt 15 unterschiedliche Projekte, die entwickelt wurden, um die Nutzer vom Anfänger bis zum professionellen Niveau weiter zu bilden. Für Anwender, die auch für mechatronische Entwicklungen weitere Kenntnisse erwerben möchten, sind ein Motor, ein Servomotor und eine Antriebssteuerung enthalten.

Das Arduino-Uno-Kit basiert auf dem Atmel ATmega328 32-Bit-Mikrocontroller, mit 32 kByte Flash-Speicher, 2 kByte SRAM und 1 kByte EEPROM. Es unterstützt die Betriebssysteme Windows, OS X und Linux, gemeinsam mit einer kostenlosen Open-Source-Entwicklungs­umgebung. Uno hat 14 digitale Input/Output-Pins, von denen sechs als PWM-Ausgänge genutzt werden können, sechs analoge Eingänge, einen 16-MHz-Quarzoszillator, einen USB-Port, einen Stecker für die Versorgungsspannung, ein serielles Programmierinterface (ICSP-Header) und eine Reset-Taste. Es gibt drei Möglichkeiten, das Board zu versorgen: über USB-Kabel, über einen AC-DC-Adapter oder über eine Batterie.

Glenn Jarrett, Head of Product Marketing von RS Components in Reading, UK.

Glenn Jarrett, Head of Product Marketing von RS Components in Reading, UK.RS Components

Eine Serie von Peripherie-Boards, bekannt als Shields, sind verfügbar und können von oben auf die Arduino-Hauptplatine gesteckt werden. Hiermit kann eine große Bandbreite von Anwendungen realisiert werden. Das Motor-Shield ermöglicht die Steuerung von Gleichspannungsmotoren und Lese-Kodierern, das Ethernet-Shield die von Durchführung von Netzwerkverbindungen. „Arduino ist ein Pionier für die Open-Source-Entwicklung und hat zu einem sehr günstigen Preis eine Entwicklungsumgebung geschaffen, die für angehende und erfahrene Entwicklungsingenieure gleichermaßen geeignet ist“, betont Glenn Jarrett, Head of Product Marketing von RS. „Dieses neue Kit wird, zusammen mit der praxisgerechten und lehrreichen Video-Serie, eine ganze Reihe von Anwendern begeistern, von ausgebildeten Ingenieuren bis zu jenen, die gerade die ersten Schritte in der Elektronikentwicklung machen.“

Massimo Banzi, einer der Firmengründer von Arduino, führt aus: „RS hat durch Initiativen wie Design-Spark bewiesen, dass die Unterstützung von heute aktiven und zukünftigen Ingenieuren zu den wichtigsten Unternehmenszielen gehört. Dieses Engagement für die Elektronikentwicklung – zusammen mit weltweitem Vertrieb, exzellenter Kundenbetreuung und hervorragend ausgebautem E-Commerce – macht RS zum idealen weltweiten Vertriebspartner für das Arduino Kit.“