780a917dce6585d8f9c1954c28c369532cdb3fba.jpg

B&R

B&R: Durch das integrierte Opensafety-Interface entfällt die Hartverdrahtung von Not-Aus-, Betriebsarten- und Starttastern. Die Bediengeräte benötigen nur einen Bus- und einen Stromanschluss. Dadurch lassen sich die Bediengeräte genau dort platzieren, wo sie gebraucht werden. Zudem gestalten sich Inbetriebnahme und Service einfacher, was Kosten spart. Der Not-Aus funktioniert ebenso zuverlässig, wie bei hartverdrahteten Varianten. Die Bediengeräte stehen in verschiedenen Konfigurationen zur Verfügung. Neben verschiedenen Display-Diagonalen und Seitenverhältnissen stehen auch verschiedene Touch-Technologien zur Auswahl. Ebenso konfigurierbar sind Anzahl und Anordnung von Tastern, Schaltern und Not-Aus-Knopf. Die Bediengeräte stehen unter anderem mit Gehäuse gemäß IP65 zur Verfügung. Des Weiteren bietet das Unternehmen kunden- und branchenspezifische an.