706iee0916_Visualcomponents_Essentials_Palletizing

Visual Components

Visual Components: Unternehmen greifen auf vorhandene 2D- oder 3D-CAD-Daten und auf eine umfangreiche Bibliothek von Fabrikkomponenten und Robotern zurück, um Fertigungsstraßen zu planen und zu simulieren. Der Vertrieb kann auch ohne technisches Detailwissen das Layout von Produktionslinien selbst mit Drag&drop entwerfen, da die Logik bereits in den einzelnen Komponenten enthalten ist. In der aktuellen Version sind einige wichtige Arbeitsabläufe komplett überarbeitet, auch wurden zahlreiche Funktionen der Benutzeroberfläche verbessert. Neue grafische Funktionen machen die Visualisierungen noch anschaulicher und direkt für das Marketing verwendbar. Stücklisten lassen sich exportieren und Zeichnungen in gängigen Formaten wie DWG, DXF und PDF direkt aus dem 3D-Fabrikmodell erstellen.