Die MIMO-Dualband-Panelantenne Venu eignet sich für Hochgeschwindigkeits-WLAN-Netze und nutzt Beamforming.

Die MIMO-Dualband-Panelantenne Venu eignet sich für Hochgeschwindigkeits-WLAN-Netze und nutzt Beamforming. Pctel

Antennen des Typs Venu ermöglichen eine Konnektivität mit hohen Datenraten und verbessern so den drahtlosen Netzempfang zum Beispiel in Sportstadien, Flughäfen oder Bahnhöfen. Die kompakte Bauweise als flaches SFF-Profil ermöglicht eine flexible, einfache und ästhetische Installation ohne Kompromisse beim Datendurchsatz. Gleichzeitig bietet die MIMO-Panelantenne Dualband-Abdeckung für Hochgeschwindigkeits-WLAN-Netze entsprechend dem Standard 802.11ac im Frequenzbereich 2,4 bis 2,5 GHz und 4,9 bis 5,9 GHz an jedem Port.

„Heutzutage liegt die größte technische Herausforderung gar nicht so sehr in der Netzabdeckung oder der Reichweite, sondern vielmehr in der Kapazität an belebten Orten“, erläutert Rishi Bharadwaj, Vice President und General Manager von Pctel Connected Solutions und fügt hinzu: „Die Nutzer erwarten überall einen hochwertigen, unterbrechungsfreien Datendurchsatz. Deshalb unterstützen unsere Breitbandantennen moderne Netze mit Hochleistungstechnologien wie Beamforming“.

Die Venu-Antennen von Pctel erfüllen die strengen Leistungsanforderungen der großen Hersteller und unterstützen die neuesten Entwicklungen beim 802.11ac-Wave-2-Wireless-Standard. Hierzu gehören zum Beispiel Multi-User MIMO (MU-MIMO), Transmit Beamforming und größere Bandbreiten bei den RF-Kanälen. Die kompakten Flachantennen der Venu-Serie sind ab sofort weltweit verfügbar.