Die Optimierungssoftware FLX-MIS von Essemtec ist jetzt auch für die Standalone-Bestückungsautomaten der FLX2010- und CLM9000-Plus-Serie der Firma erhältlich. Die Software maximiert die Bestückleistung, minimiert den Rüstaufwand, verhindert Bestückungsfehler und aktualisiert automatisch die Bauteil-Bestände.


Das Modul FLX-OPT beinhaltet eine Rüstoptimierung zur bestmöglichen Platzierung von Zuführungen für maximale Bestückungsgeschwindigkeit. Es berechnet die Fertigungszeit und erstellt die Rüstlisten für die Produktions-Vorbereitung. Die Zuführungen werden automatisch programmiert. Das Softwaremodul beinhaltet auch eine Lagerverwaltung für Bauteile.


Mit dem optionalen Barcodedrucker lassen sich die Gebinde (Rollen, Stangen oder Paletten) einzeln identifizieren und einlagern. Im Vollausbau ermöglicht FLX-MIS zusätzlich die Rüstoptimierung für minimales Umrüsten und spart damit besonders bei Kleinserien viel Rüstzeit ein.


Geplante Bestückungsaufträge können erfasst und die notwendige Menge an Bauteilen reserviert werden. Bei der Unterschreitung eines Minimalbestandes erfolgt eine entsprechende Meldung und Nachschub kann rechtzeitig bestellt werden.


502pr0406