Optoelektronischer Sensor EX-Z

Optoelektronischer Sensor EX-Z Panasonic

Panasonic: Aufgrund der kleinen Bauweise lässt sich der Sensor auch dort montieren, wo früher nur Lichtleiter verwendet werden konnten. Die Serie EX-Z erkennt Objekte mit einem Durchmesser von 0,3 mm ohne zusätzliche Schlitzmaske. Eine helle LED bestehend aus vier Elementen sorgt für eine starke Lichtemission. Da eine deutlich erkennbare LED-Punktlichtquelle verwendet wird, lässt sich schnell überprüfen, ob die Erkennungsposition korrekt ist. Trotz der kleinen Größe erkennt sowohl der Fronttyp als auch der Seitentyp ein kleines Objekt von 1,0 mm Durchmesser in einer Entfernung von 500 mm. Beide Typen haben jeweils eine Reichweite von 50, 200 oder 500 mm.  Für alle Modelle ist ein biegebeständiges Kabel verfügbar. Entsprechend der Schutzart IP67 lassen sich die Sensoren in Produktionslinien verwenden, in denen Wasser oder Spritzwasser vorkommt. Drei verschiedene Montagewinkel sowie ein Distanzstück sind für die Montage an der Rückseite erhältlich.

Aussteller SPS IPC Drives 2016: Halle 4A, Stand 341