Als Störsignal erkennt der A²LS-Optosensor einfallendes Fremdlicht – ganz gleich aus welcher Lichtquelle. Selbstständig differenziert er eindeutig zwischen seinem eigenen Sensorsignal und einer möglichen Störquelle. Detektiert er ein Störsignal nahe am Frequenz- und Phasenbereich seines eigenen Sensorsignals, ändert der Optosensor aktiv und automatisch seine Signalfrequenz oder die Phase. Damit übernehmen die Sensoren die zuverlässige Detektion zur Erkennung und Identifizierung von Gütern u.a. in Förder- und Lagertechnik, Abfüll- und Verpackungsmaschinen, Robotik, Druck- und Papiertechnik. Ohne Probleme lassen sie sich in jeder beliebigen Einbaulage einsetzen. Selbst nach oben zur Hallendecke schauend hat das gepulste Licht der Hallenbeleuchtung von Energiesparlampen keinen störenden Einfluss auf die Sensoren.