Quelle: Autosen

Quelle: Autosen

Autosen: Erhältlich sind unterschiedliche Bauformen: im kompakten Edelstahlgehäuse für den Einsatz in Nassbereichen und anspruchsvollen Standardapplikationen, im robusten Kunststoffgehäuse in kompakter Bauform für die Fördertechnik und Verpackungsindustrie sowie als M12- und M18-Gewindegeräte in zylindrischer Bauform u.a. für den Handlingbereich und die Holzindustrie. Technisch zeichnen sich die Sensoren etwa bei den Ausführungen AO001 bis AO004 durch eine automatische Empfindlichkeitsnachführung aus, die auch bei Dampf, Rauch und stark spiegelnder Umgebung eine sichere Funktion gewährleistet. Der kompakte und robuste Sensor ist rundum abgedichtet und erlaubt eine rückstandsfreie Reinigung unter Hochdruck. Das Edelstahlgehäuse verfügt über die Schutzklassen IP68 und IP69K, die beschichtete Frontscheibe besteht aus widerstandsfähigem, splitterfreiem Kunststoff. So halten die Sensoren auch der besonders starken Beanspruchung durch die Anforderungen in der Produktion stand.