Die diesjährige Orbit-iEX bot als grösste Schweizer IT-Messe Geschäftsleuten aller Branchen und Unternehmensgrössen einen umfassenden Überblick über alle relevanten Entwicklungen und Produkte der Informationstechnologie und auch der industriellen Elektronik. In vier ausgebuchten Hallen informierten sich die Besucher über IT Anwendungen (Business Software, Internet, industrielle Elektronik usw.) sowie über IT-Basisstruktur (Hardware, Networks, IT Security usw.). 370 Ausstellern begrüssten 16″880 Besucher. Wie für die Orbit-iEX typisch, waren auch dieses Jahr viele Entscheider anwesend, die den Ausstellern qualitativ hochwertige Leads bescherten. Entsprechend äusserten sich zahlreiche Aussteller positiv über ihren Messeverlauf. So etwa Valentin Florjancic, Channel Program Manager bei cablecom business, dem zweiten prominenten Messe-Rückkehrer aus der Telecom-Branche nach Swisscom im Vorjahr. Florjancic freute sich über die vielen qualitativen Anfragen und wertete die Messe für cablecom business als Erfolg. Auch die Orbit-iEX-Konferenz verlief zur grossen Zufriedenheit der Besucher und Referenten. Die Beurteilung der Referenten durch die Besucher fiel fast ausnahmslos gut bis sehr gut aus. Die Referenten wiederum hoben zudem die hohe Fachkompetenz der Seminarbesucher hervor. Nach Aussagen von Konferenzleiter Dr. René Dubach hat es sich ausgezahlt, den Fokus der Konferenzthemen wieder stärker auf Internet relevante Technologien zu richten. Die erfolgreichsten Sessions waren „SharePoint – 18 Monate nach der Markteinführung“, „SharePoint im Collaboration-Einsatz“, „Richtig texten fürs Web“ sowie „Top 10 Internet-Standards der Zukunft“. Ausblick 2009: Aufbauend auf dem diesjährigen Erfolg werden tragende Säulen wie die Kooperationen mit Gewerbe- und Industrieverbänden verstärkt. Ebenso wird die Ausrichtung als B2B-Veranstaltung vertieft und die Initiative fortgesetzt, mit der das IT-Fachchinesisch durch eine verständliche Sprache ersetzt wurde und sich so Unternehmensleiter ohne spezifisches IT-Fachwissen besser angesprochen fühlen. Die Messeleitung wird bei diesen und weiteren Bestrebungen tatkräftig vom Fachbeirat unterstützt. 2009 findet die Messe vom 12. bis 15. Mai im Messezentrum Zürich statt.