11645.jpg

Die Oszillatoren der Serie CFPS- 107 / 108 / 109 des Herstellers IQD (Vertrieb: WDI AG) generieren eine hochstabile Ausgangsfrequenz von 32.768 kHz mit Frequenzstabilitäten von +-20 ppm, +-25 ppm, +-50 ppm und +-100 ppm. Diese Angabe ist einschließlich Toleranz und gültig für den kompletten Arbeitstemperaturbereich. Dies bringt eine bis zu 4-fache Verbesserung gegenüber der Standardtoleranz eines Uhrenquarzes bei 32,768 kHz. Diese Verbesserung wird erzielt durch die Verwendung eines sehr genauen AT-Schnitt Quarzes in höherer Frequenz, wonach dann mittels eines Teilers die Frequenz von 32,768 kHz als Ausgangsfrequenz erreicht wird. Mit Abmessungen von 2,5 x 2,0 mm sind dies recht kleine Bausteine. Als Versorgungsspannung gibt es 1,8 V (CFPS-107), 2,5 V (CFPS-108) sowie 3,3 V (CFPS-109).

Der Stromverbrauch liegt je nach Versorgungsspannung zwischen 1,5 mA und 3,5 mA. Alle Typen haben einen HCMOS Ausgangssignal und besitzen eine Tristate-Funktion.

440ei0710