Digital-Oszilloskope der OX-7000-Reihe mit Bandbreiten von 50 bzw. 100 MHz sind netzunabhängig und tragbar. Ihre vier isolierten Kanäle haben 12 Bit Auflösung, 600 V, und Cat. III. Sie vereinigen fünf Messgeräte in einem und verfügen über eine übersichtliche Anzeige sowie neue Funktionen dank AD-Wandler mit 12 Bit und 1 GS/s. Die Modelle sind mit 33 Tasten für die direkte Bedienung und Windows-ähnlichen Bildschirm-Menüs ausgestattet und haben einen berührungssensitiven Bildschirm. Eine Online-Hilfe steht in fünf Sprachen zur Verfügung. Die Geräte sind auch als Multimeter und FFT-Analysator jeweils in Echtzeit mit Berechnungsfunktionen in den Kanälen und zusätzlich mit den Optionen Oberschwingungsanalysator und Recorder einsetzbar.(boe)