Das 13 GHz Oszilloskop SDA13000 von LeCroy ist besonders für serielle Datenstandards PCI-Express Gen2, Fibre Channel, SAS, SATA, InfiniBand und FB-DIMM geeignet. Es bietet mit seinen umfangreichen Fehlersuch-und Signalanalysehilfen in Kombination mit dem aktiven Differenztastkopfsystem D13000PS eine Messlösung, die weit über reine Compliance Tests hinaus geht und das wohl leistungsfähigste Paket für die Entwicklung, Fehlersuche und Analyse von seriellen Datenbussen auf dem Markt darstellt.

Das Gerät verfügt über eine analoge Bandbreite von 13 GHz, eine Abtastrate von 40 GS/s und bis 100M Punkte Speicher. Die Fehlersuch-Hilfsmittel beinhalten unter anderem die Augendiagramm Fehlererkennung und ISI (Inter-Symbol Interference) Plot, um zu verstehen, welches Bit oder welche Bit-Kombination die meisten Fehler verursachen. Weitere Hilfen umfassen die PJ (periodischen Jitter) Aufschlüsselung, um zu analysieren, welche Frequenz den höchsten periodischen Jitter zum Gesamtjitter beiträgt.

Funktionen wie Eye Doctor, WaveScan und 8b/10b Decodierung machen das Gerät noch leistungsfähiger. LeCroy hat mit der Q-Scale Analyse und Darstellung eine innovative Funktion für den SDA entwickelt. Sie ermöglicht detailliertere Einblicke in Jitter als andere Methoden auf dem Markt und setzt eine alternative Methode ein, um Jitter genau in seine Bestandteile aufzuteilen und den Jitter nicht als Zufälligen Jitter zu bezeichnen, wie dies bei traditionellen Methoden der Fall ist.

536ei0208