Von dataTec sind zwei jetzt noch leistungsfähigere Kommunikationsmodule für die Tektronix-Oszilloskope-Serien TDS1000/2000 erhältlich. Das Modul TDS2CMAX ersetzt das bisherige Modul TDS2CMA und bietet völlig neuartige Möglichkeiten der Dokumentation durch die jetzt zum Lieferumfang gehörende OpenChoice-Software.


Das Modul TDS2MEM bietet neben den PC-Schnittstellen durch die Integration eines Compact-Flash Moduls die modernere Form der Datenspeicherung. Mit dieser Option können nun auf ein 8-MByte-Modul 4000 Frontplattensetups oder 128 Bildschirmkopien gespeichert werden. Die integrierte Funktion Save All ermöglicht das gleichzeitige Abspeichern von Setup/Bilder und allen angezeigten Kurvendaten.


Zum Lieferumfang gehört ebenfalls die OpenChoice-Software. Sie ermöglicht eine schnelle, einfache Erfassung und Übertragung von Signalformen und Daten von einem Oszilloskop zu einem externen PC. www.datatec.de 452 Datatec