16278.jpg

2009 war Deutschland der einzig stabile PV-Markt weltweit. Es war ein gutes Jahr für Käufer. Aber wie wird sich dies in 2010 aus Sicht der Finanzierung entwickeln? Was machen andere europäische Märkte? Gibt es neue Entwicklungen aus Sicht der Finanzierung? Diese und andere Fragen beantworten Ihnen Experten unter der Leitung von Dipl.-Ing. Georg Hille, ecovision GmbH, Freiburg bei dem PV-Forum „Finanzierung von größeren Photovoltaik-Anlagen“ am 02.03.10 im Kloster Banz, Bad Staffelstein.

Das Ambiente des Klosters und der Zusammenhang mit dem am nächsten Tag beginnenden 25. Symposium Photovoltaische Solarenergie wird vertiefende Gespräche und neue Kontakte ermöglichen, zumal die Fach- und Posterausstellung des Symposiums den Teilnehmern bereits am Tag des Anwenderforums offen steht.

Der erfolgreiche Einsatz von SPICE erfordert fundierte Kenntnisse über Möglichkeiten und Grenzen der Simulation. Diese Kenntnisse sowie das Einüben simulatorspezifischer Eigenschaften und dazuge-höriger Bedienprozesse können Interessierte auf dem OTTI-Seminar „SPICE – Einführung in die Schaltungssimulation“ erwerben. Neben aussagekräftigen Vorträgen durch erfahrene Dozenten wird das Seminar durch PC-Simulationsübungen in Zweiergruppen auf der Basis des Freeware-Simulators LTSPICE bereichert.

Nächste Termine: 28./29. April 2010 in Regensburg

Welche Materialien und Technologien für HDI-, HF- und Dickkupfer-Leiterplatten zur Verfügung stehen und welchen Einfluss sie ausüben und wie sich die Kosten auswirken die ausgewählten Aufbauvarianten auf die Kosten aus? Antworten auf diese und weitere aktuelle Fragen gibt das Fachforum „Leiterplattendesign“. Erfahrene Referenten aus der Industrie und Wissenschaft geben Empfehlungen und Ratschläge sowohl für den Einsteiger als auch den Profi, der beim Blick über den Tellerrand und in der Diskussion mit Fachkollegen sein Wissen erweitern kann. Dabei werden die unterschiedlichen Anforderungen einzelner Branchen, wie der Automobilindustrie und der mobilen Kommunikation, besonders beleuchtet.

Nächster Termin: 14. /15. April 2010 in Regensburg

Ausführliche Informationen zum Stand der Normung und zu aktuellen Aktivitäten in der ESD-Welt erhalten Sie auf dem Fachforum Schutzmaßnahmen gegen elektrostatische Entladungen (ESD). Folgende Themen werden von Experten aus der Wirtschaft behandelt:

• Interner und externer ESD-Schutz

• Ursachen der Elektrostatik

• Praktische Hinweise zum ESD-Test von Bausteinen und Baugruppen (System Level ESD)

• Aufbau und Überprüfung von ESD-Schutzzonen und Fertigungsanlagen

• Stand der Normung (inklusive der neuen DIN EN 61340-5-1)

• Messtechnik in der Praxis

Neben dem theoretischen Teil können die Teilnehmer während des Fachforums das Testen von Messgeräten an aufgebauten Exponaten selbst probieren.

Nächster Termin: 26./27. April 2010 in Regensburg.

417ei0110