Mit der PAC-Hardware Compact FieldPoint 21xx von National Instruments wird eine Leistungssteigerung erreicht, die eine größere Bandbreite an verarbeitungsintensiven Anwendungen unterstützt. Dazu gehören Applikationen zur Hochgeschwindigkeitssteuerung und verteilte I/O-Systeme mit hoher Kanalanzahl. Der Controller basiert auf einem 188 MHz Pentium Class Prozessor, der in Verbindung mit den neuen SDRAM-Speichermodulen eine bis zu dreimal schnellere Verarbeitungsgeschwindigkeit als sein Vorgänger ermöglicht. Mit diesen Controllern können größere Echtzeitanwendungen geladen und schneller ausgeführt werden. (boe)


SPS/IPC/DRIVES 2005: Halle 7, Stand 380


 


419iee0406, 419sps2005