Die 20. Mitgliederversammlung des Pactware Consortiums e.V. hat den Vorstand für weitere zwei Jahre Amtszeit bestätigt. Dr. Joachim Schullerer (Leiter Entwicklung bei KSB) ist Vorstandsvorsitzender. Weitere Mitglieder sind Frank Rohn (Leiter Vertrieb und Produktmanagement Prozessautomation bei Turck), Michael Kessler (Leiter des Geschäftsfeldes Komponenten und Technologie bei Pepperl+Fuchs) sowie Rainer Waltersbacher (Leiter Marketing und Produktmanagement bei Vega). Sie leiten den Verein, unterstützt von der Leiterin der Geschäftsstelle Dr. Marianne Katz (Hochschule Karlsruhe). Ausschlaggebend für die Wiederwahl des Vorstands war die erfolgreiche Arbeit in den vergangenen Jahren. So konnte das Consortium die FDT-Rahmenapplikation weiter ausbauen. Auf der Agenda der kommenden Amtszeit stehen die nachhaltige Internationalisierung und die Gewinnung weiterer Mitgliedsfirmen. Außerdem ist eine Ausrichtung auf die Fertigungsindustrie und eine neue Pactware Release 4.0 geplant.