Der Panel IPC P1 eignet sich als Einstiegsvariante für industrielle IPC-Lösungen.
Das kompakte und erweiterbare Gerät lässt sich in den Bereichen Infotainment, Visualisierung, intelligente Bedienterminals sowie in Kioskanwendungen einsetzen. Zur Ausstattung gehören onboard Dual LAN, 4 x Seriell, 1 Parallel, 2 x USB Schnittstellen sowie Audio und ein 32 MB VGA Controller. CPUs vom VIA C3 800 MHz bis zum Intel Pentium 4 mit 3,06 GHz sind lieferbar. Ein Touchscreen ist optional erhältlich.


SPS: Halle 7, Stand 560