400iee0715-kontron-trace-hmi.jpg

Kontron

Kontron: Dies können etwa Betriebsanzeigen für die Zugführer, Fahrgastinformationsbildschirme oder reine Bordcomputer sein. Das System enthält ein COM-Express-Computer-on-Module mit integriertem Atom-Prozessor E3845. Die robuste Konstruktion ist nach EN50155 Class Tx zertifiziert und ermöglicht den Betrieb in Zügen, Straßenbahnen und U-Bahnen bei Temperaturen von -40°C bis +70°C. Das kapazitive TFT-Touchdisplay hat eine Auflösung von 800×600 (SVGA) und ist mit verstärktem Glas gegen Vandalismus sowie einer UIC-612-Tastatur ausgestattet. Mit zwei Gigabit-Ethernet-Ports und optionalen seriellen Schnittstellen, USB-Ports, Audio und GPIOs sind alle erforderlichen Schnittstellen vorhanden. Dazu kommen flexible I/O-Anschlüsse sowie ein integriertes Weitbereichsnetzteil. Optional werden sämtliche Feldbusse unterstützt. Das System verfügt über einen verlöteten 2 GB DDR3-ECC-Speicher sowie ein 8 GB SLC-SSD mit einem Embedded-Linux- oder WES8-Betriebssystem.

SPS IPC Drives 2015 – Halle 7, Stand 306