Quelle: Sigmatek

Quelle: Sigmatek

Sigmatek: ETV 0555 im 5,7″- und ETV 0855 im 8,4″-Format verfügen standardmäßig über je acht digitale Ein- und Ausgänge, beispielsweise zum Anschluss von Befehls- und Meldegeräten. Als interner Programm- und Datenspeicher dient ein 64 MB DDR2-RAM, die remanente Speichergröße beträgt 512 kB. Speichermedium für Betriebssystem und anwenderspezifische Daten ist eine microSD-Karte. Vollgrafikfähige TFT-Farbdisplays mit analog resistivem Film-Glas-Touchscreen und LED-Hintergrundbeleuchtung sorgen für optimalen Bedienkomfort und ermöglichen eine starke Visualisierung. Der USB-Port auf der Vorderseite ermöglicht den unkomplizierten, schnellen Anschluss externer Speichermedien. Zusätzlich besitzen die Panels auf der Unterseite viele weitere Schnittstellen wie Echtzeit-Ethernet, Varan-Bus, CAN-Bus und USB. Die Projektierung der Geräte und damit Steuerungs-, Regelungs-, Positionierungs- und Visualisierungsaufgaben lassen sich mit dem objektorientierten, Engineeringtool Lasal effizient und einfach realisieren.