Die Mikrocontroller der Serie LPC1500 vereinfachen das Design von Motorsteuerungen.

Die Mikrocontroller der Serie LPC1500 vereinfachen das Design von Motorsteuerungen.NXP Semiconductors

Die Mikrocontroller bieten alle erforderlichen Funktionen zum Einsatz mit sensorlosen und sensorgesteuerten Motoren und unterstützen außerdem die parallele Ansteuerung von zwei Motoren innerhalb einer hochflexiblen Schaltungskonfiguration. Mit ihrer leistungsfähigen Steuerungsfirmware, den benutzerfreundlichen GUI-basierten Tuning-Tools sowie zwei neu verfügbaren Solution-Kits ermöglichen die MCUs eine wesentlich einfachere Konzeptionierung und Entwicklung von Applikationen zur Motorsteuerung.

Basierend auf dem 72 MHz schnellen ARM Cortex-M3-Prozessor wurde die Mikrocontrollerserie LPC1500 für eine Vielzahl von unterschiedlichen Motorsteuerungsanwendungen ausgelegt. Zwei A/D-Wandler (12 Bit, 12 Kanal, 2 MS/s, Wandlerzeit 500 ns) und ein On-Chip-QEI (Quadrature Encoder Interface) ermöglichen eine hochpräzise Steuerung von sensorlosen und sensorgesteuerten Motokombinationen. Die vier eingesetzten On-Chip-Komparatoren ermöglichen das Überwachen von Überströmen und Überspannungen; vier flexible SCTimer/PWM-Module bieten bis zu 28 PWM-Kanäle innerhalb eines eng miteinander verbundenen Analog-/Timing-Subsystems bei gleichzeitig minimaler CPU-Belastung.

Die LPC1500-Serie steht mit zwei kompletten Motorsteuerungskits inklusive Basisboards, Motoren und kostenloser Firmware zur Verfügung:

  • Die Steuerungslösung für PMSM-Motoren kommt für (vektorgeregelte) sensorgesteuerte und sensorlose Permanentmagnet-Synchronmotoren zum Einsatz.Die Steuerungslösung für BLDC-Motoren dient zur Designentwicklung für sensorgesteuerte, bürstenlose Gleichstrommotoren.
  • Mit den für die LPC1500-Serie verfügbaren Tools und Lösungen stehen dem Entwickler eine Vielzahl von unterschiedlichen Optionen zum Einsatz der neuen Mikrocontroller für leistungsfähige, hocheffiziente Motorsteuerungsanwendungen zur Verfügung.

Die Serie LPC1500 wird durch eine umfangreiche Auswahl an Tools, Treibern und Middleware unterstützt. Systementwicklern stehen darüber hinaus die LPCXpresso-Entwicklungsplattform mit umfangreicher C/C++-Toolchain und IDE-Kit sowie diverse andere beliebte Tools von Keil und IAR zur Verfügung.