ProDrive stellt ein kombiniertes Projektdokumentations- und Inbetriebnahmewerkzeug für alle Anwendergruppen dar, die Hitachi-Frequenzumrichter in ihren vielfältigen Applikationen nutzen. Es gibt drei verschiedene Einstellungsebenen; beim Parameter-Level werden die einzelnen Parameter in einer Tabellenform dargestellt und können direkt angesprochen werden.


Im Function-Level sorgen spezielle Fenster für eine geführte und grafisch unterstützte Einstellung der spezifischen Umrichterfunktion. Im Application-Level wurden – basierend auf dem Expertenwissen aus vielen Anwendungen – Programmstrukturen entwickelt, um Anwendungen in einer eigenen Sprache zu parametrieren (z. B. Kälte-Klima-Technik oder Förderanlagen).


Zusätzlich beinhaltet die Software so genannte Engineering Tools, die bei der Inbetriebnahme des Umrichters hilfreiche Daten liefern können, um bestmögliche Ergebnisse zu erzielen, bspw. Monitorfenster für PID-Regelung und Encoder-Feedback-Anpassung.