Jede Sensoranwendung hat Daten die analysiert warden müssen. Das kostenlose PC-Tool „dsPICWorks™“von Microchip kann Daten in den verschiedensten Formaten , bis hin zu Audiofiles, aufnehmen, graphisch darstellen und auch aus der Sicht von DSP‘s analysieren.


Ein Beispiel für die Analyse sind FFT und digitale Filter. Für das digitale Filterdesign gibt es auch eine PC Entwicklungsumgebung mit dem Namen „dsPIC® Filterdesign“. Das besondere ist die geschlossene Toolkette, denn das getestete Filterdesign kann in die echte Anwendung auf einen dsPIC30Fxxx (16Bit µController mit DSP) übertragen werden.