Die PCIM wird künftig auch in Brasilien stattfinden.

Die PCIM wird künftig auch in Brasilien stattfinden.Mesago

„Der stark wachsende brasilianische Elektronikmarkt bietet sowohl inländischen als auch international aktiven Unternehmen große Chancen. Parallel wächst der Bedarf nach Information, Austausch und Präsentationsmöglichkeiten. Mesago bietet mit der PCIM South America für Unternehmen und Experten aus der angewandten Wissenschaft dafür die perfekte Plattform“, freut sich Udo Weller, Geschäftsführer der Mesago PCIM, über die Expansion nach Südamerika.

Für die PCIM South America übernimmt die Mesago ihr bewährtes Konzept: Die Kombination aus thematisch fokussierter Messe und anwendungsorientierte Konferenz hat sich ein Europa und Asien bewährt. Leistungshalbleiter, passive Bauelemente, Produkte zur Wärmebeherrschung, neue Materialien und deren Anwendungen in der Antriebstechnik, der erneuerbaren Energiegewinnung und im Energiemanagement stehen dabei im Fokus.

Vor Ort in Brasilien kooperiert die Indexport Messe Frankfurt Argentinien mit der Mesago. Die inhaltliche Unterstützung der englischsprachigen Konferenz durch einen internationalen Fachbeirat mit Experten aus Industrie und Wissenschaft soll eine Veranstaltung auf hohem Niveau garantieren.

Fachbeirat

Der Fachbeirat der PCIM South America besteht aus 26 Mitgliedern unter der Leitung von Prof. Marcelo Lobo Heldwein, Institut für Leistungselektronik, INEP, Universität Santa Catarina, Brasilien in enger Zusammenarbeit mit dem Leiter des INEP, Prof. Ivo Barbi, und Prof. Leo Lorenz von Infineon Technologies. Im Fachbeirat unterstützen folgende Experten aus Industrie und Wissenschaft die PCIM South America aktiv:

  • Prof. Maurício Aredes, Federal University of Rio de Janeiro
  • Ildo Bet, PHB ELETRONICA Ltda.
  • João Cairo, Emerson Network Power do Brasil Ltda.
  • Prof. Carlos A. Canesin, São Paulo State University
  • Prof. Henrique A. Carvalho Braga, Federal University of Juiz de Fora
  • Armando Cavero Miranda, APC by Schneider Electric
  • Prof. Renato Carlson, Federal University of Technology of Parana
  • Prof. Nilson de Lucca, Equisul-GPL
  • Prof. Demercil de Souza Oliveira Jr., Federal University of Ceara
  • Prof. Guillermo O. García, National University of Rio Cuarto
  • Prof. Roger Gules, Federal University of Technology of Parana
  • Günter J. Maass, Embraco
  • Marcello Mezaroba, Supplier-Mezaroba
  • Prof. Marta Molinas, Norwegian University of Science & Technology
  • Prof. Antonio M. Nogueira Lima, Federal University of Campina
  • Álvaro Oliveira, Eltek Valere Energy S/A
  • Prof. José M. Pacas, University of Siegen
  • Norton Petry, WEG do Brasil
  • Prof. Humberto Pinheiro, University of Santa Maria
  • Prof. José A. Pomilio, University of Campinas
  • Dr. Edelweis Ritt, Semikron Semicondutores Ltda.
  • Alexandre Saccol Martins, CP Eletrônica S.A.
  • Dr. Wanderlei M. da Silva, CTMSP – Brazilian Navy Technological Center in São Paulo

Die positiven Marktaussichten in dieser schnell wachsenden Region lassen auf eine erfolgreiche Erstveranstaltung offen.

Das Call for Papers läuft bereits und endet am 01.03.2012.