omicronlab-1-410-1.jpg

OMICRON Lab

Die Ermittlung der komplexen Schleifenverstärkung des Reglers erfolgt dabei mittels Einspeisung einer frequenzvariablen Sinusschwingung in die Regelschleife. Auf 15 Seiten erklärt OMICRON Lab die exakte Vorgehensweise bei der Messung der komplexen Übertragungsfunktion und anschließenden Stabilitätsbeurteilung des DC/DC Wandlers. Besonderes Augenmerk wird auf die, für aussagekräftige Ergebnisse notwendige, korrekte Einstellung des Einspeisepegels gelegt.