Phoenix Test-Lab hat in zusätzliche Prüfgewerke investiert, um den steigenden Anforderungen der Kfz-(Zulieferer) Industrie gerecht zu werden. Seit Juni steht externen Kunden das BCI-Prüfverfahren (Bulk current injection) nach ISO11452-4 und den wesentlich schärferen Anforderungen der Spezifikation von GM zur Verfügung. Weitere Anforderungen an gestrahlte Störfestigkeitsuntersuchungen nach GM Spezifikation sollen noch bis zum Ende des Jahres umgesetzt sein.