Die TDK Electronics Europe GmbH hat in der Baureihe Pico Brick iPB einen oberflächenmontierbaren Gleichspannungswandler mit Abmessungen von 29,3 mm x 30,5 mm und einer Bauhöhe von nur 8,8 mm auf den Markt gebracht.


Derzeitige Lösungen, die eine Quarter-Brick-Versorgung mit 10 A einsetzen, verbrauchen gegenüber einem Pico Brick das 2,4-fache an Leiterplattenfläche. Selbst der neue Achtel-Brick-Formfaktor ist 1,5-mal größer als der iPB. Der Pico Brick bietet verbesserten Lastschutz und verbesserte Rauschreduzierung in Verbindung mit einer isolierten Lösung und in einem Volumen, das dem eines nicht-isolierten Wandlers nahe kommt.


Zwar machte die sehr geringe Größe von Pico Brick die Entwicklung eines neuen Formfaktors erforderlich, gleichwohl wurden dabei die Industrienormen beachtet. Die SMT-Stromversorgungs-Pins befinden sich an derselben Stelle wie bei 10 bis 20 W-Produkten nach Industriestandard. Sie sind auf diese Weise mit TDKs Micro Brick-Familie iMB kompatibel.


Darüber hinaus ermöglicht ihre Miniaturgröße den einfachen Einsatz von mehreren Footprints bei Achtelbrick- oder Quarter-Brick-Produkten. Die iPB-Serie akzeptiert Eingangsspannungen von 36 bis 75 V, die zu Ausgangsspannungen zwischen 1,5 V und 5 V umgewandelt werden.