13619.jpg

QNX präsentiert neue Funktionen für die Car-Applikationsplattform QNX CAR. Die stellt Entwicklern von In-Car-Systemen vorgefertigte Referenzimplementierungen auf Adobe-Flash-Basis bereit. Neu bei QNX CAR sind Google Local Search (Bild), das POI-Daten aus dem Internet holt, sowie ein so genannter Virtual Mechanic, der OBD-II-Meldungen vom CAN-Bus auswertet und die nächste Werkstatt anzeigt. Außerdem führt QNX die Application-Store-Technologie und ein verbessertes HMI-Framework ein. QNX CAR hat bei der Verleihung der Adobe MAX Awards übrigens einen Sieg in der Kategorie „Mobile“ davongetragen.